Skip to content

Neuere Ergänzungen der Beiträge

20.11.19  Im Stadtrat wird in Kürze der Notarvertrag für einen möglichen Kauf der Floßergasse 22 vorgelegt. Zur Frage „annehmen oder ablehnen“ finden sich im neuen Beitrag dazu Fragen und Prüferfordernisse.

18.11.19  Zwei Eingaben von mir zum Bebauungsplan W 60 Guggemosweise an die Stadt.

8.11.19: Thema „Bebauungsplan östliche Floßergasse“. Ein neues unnötiges Kapitel der „unendlichen Geschichte“.

8.11.19: Leserbrief eingegeben. Er war am 14.10. in der AZ auf Seite 2.

7./8.11.19:  Meine insgesamt 2 Fragen und 8 Eingaben an die Bürgerversammlung sind jetzt online. Die Versammlung wird am 11.11. um 19:30 Uhr im Haus der Gebirgsjäger stattfinden.

1.11.19    Die neuste Entwicklung zum  Bebauungsplan W 60 – Guggemoswiese. Lesenswert!

11.10.19  Neuer Kommentar und Antwort darauf bei „Ehemals geheime Bschlüsse des Stadtrates“.

11.10.19  Bei den Beratungen zum Bebauungsplan W 60 – Sonnenstraße Ost („Guggemoswiese“) war meine Eingabe zum Spielplatz ein Thema im Stadtrat. Der Artikel des Kreisboten dazu findet sich in dem Beitrag.

28.9.19  Leserbrief im Kreisboten zum Thema Floßergasse, Bauabsichten. Anderer Text als in der AZ.

27.9.19  Leserbrief in der Allgäuer Zeitung, Füssener Blatt zum Thema Floßergasse Ost/Frankziskanerkloster

19. September:  Leserbrief von mir auf Seite 2 der Allgäuer Zeitung.

18. September 19: Ein neuer Anlauf, zu Füßen der Franziskanerkirche ein neues Baugebiet zu widmen.

12. September 19:  Erfreuliches beim Beitrag „Zweiter Teil zu bessere Vorinformationen“.  Im „Blickpunkt Rathaus“ (Herausgeber Stadt Füssen) wird meine Eingabe von 2018 genannt.

12. September 19: Leserbrief auf Seite 2 der AZ.  Es wird wirklich viele Aufgaben in Angriff zu nehmen. Einige schieben jetzt scheinbar alles und jedes auf den Klimawandel.

7. August 19:  Dieses Jahr ist ein Jahr der Freude für Bürger, die sich möglichst viel Transparenz in der Stadtverwaltung wünschen. Neuer Beitrag: Ehemals geheime Beschlüsse des Stadtrates.

30. Juli:  Eine „historische“ Tagesordnung für die Sitzung des Stadtrates.  Alle Sitzungsvorlagen sind zu finden!

19. Juli 2019: Große Freude. Neue Nachricht bei „Bessere Vorinformationen“.

Juli 2019 eine neue Beitragsserie eingerichtet: Leserbriefe von mir.

Andere Themen, Bebauungsplan Bahnhofstraße zum Beispiel, sind im Laufen. Bei neuen Informationen erfolgen diese hier.

Derzeit, Mai 2019, laufen einige Themen: Zum Bebauungsplan Bahnhofstraße, Busbahnhof gab es eine Bürgerinformationsveranstaltung und eine Auslegung des Bebauungsplanes. Von mir kamen zwei Eingaben, die in Kürze hier veröffentlicht werden Das Thema der  Veröffentlichung der Sitzungsvorlagen ist noch offen.

25.1.19      Mein Leserbrief, der am 23.1.19 im Füssener Blatt war, finde sich im Beitrag „Bessere Vorinformationen für Bürger in Lindau,…..“

12.12.18   Beitrag über den Gehweg Bahnhofstraße: Unten ein Auszug aus einem Gerichtsurteil

10.12.18   Neuer Beitrag auf dieser Webseite:  Neuer Bahnhalt in Füssen sehr nah am jetzigen Bahnsteig ?

7.12.18       Nicht nur hunderte Städte veröffentlichen die Sitzungsvorlagen der öffentlichen Tagesordnung, in mindestens 7 Bundesländern haben die Gemeindeeinwohner einen Anspruch darauf ! Der Füssener Stadtrat wird hoffentlich diese bürgerfreundliche Transparenz mehrheitlich befürworten.

20.11.18     Ankündigung, dass im Stadtrat am 27.11. meine Eingabe behandelt wird, „Bebauungsplan W 43. Hier: Gehweg auf der Nordseite der Bahnhofstraße“. Jeder kann zur Sitzung gehen, sie ist öffentlich. 22.11.: Meine Eingabe wird am 27.11 nicht beschieden, sondern es wird auf die vorgeschriebene Auslegung des Bebauungsplanes verwiesen. Dann kann meine Eingabe, wie andere auch, eingereicht werden. Das ist im Sinne der Gleichbehandlung verschiedener Eingaben zum B-Plan nachvollziehbar.

30.10.18:   Eine Karikatur im obersten Beitrag „Seid vielmals gegrüßt auf der neuen Webseite…..“

28.10.18:   Zwei Fotos und Text zu „Klosterstraße, Spitalgasse, Lechhalde, Ritterstraße“

20.10.18:  Neue Spendenübergabe bei „Spendenjubel 2018“.

1.10.18:     Bericht im Kreisboten bei „Kein neuer Parkplatz am Lechuferweg“.

Hinterlassen Sie einen Kommentar





Scroll To Top